Zwei weitere Neuzugänge für die erste Mannschaft

Der Kader für die Saison 2016/2017 nimmt langsam Formen an. Mit Jan-Philipp Hart und Kai Niehaus stehen jetzt Neuzugang Nummer 2 und 3 fest. Beide Spieler wechseln vom SuS Enniger zum Team vom Stavernbusch.

Kai Niehaus ist im Defensivbereich auf jeder Position einsetzbar. Der 22-jährige spielte in der Jugend beim SV Neubeckum, Wiedenbrück 2000 und VFL Sassenberg, wo er auch anschließend in der 1. Mannschaft spielte. Über GW Westkirchen wechselte er zum SuS Enniger. Kai möchte gerne mit seinen Freunden Jan-Philipp Hart und Chris Kanert zusammenspielen und freut sich schon auf sein neues Team. Er wird mit der Rückennummer 3 auflaufen.

DSC_0008

Trainer Herrmann freut sich über die Neuverpflichtung:“Mit Kai bekommen wir einen sehr guten Spieler, der flexibel einsetzbar ist und eine große Qualität mit sich bringt. Außerdem passt er auch charakterlich sehr gut ins Team.“

Jan-Philipp Hart spielte in der A- Jugend bei GW Westkirchen und stieg im ersten Seniorenjahr direkt mit der 1. Mannschaft in die Kreisliga A auf. Er wechselte von Westkirchen nach Enniger, hat aber immer seinen Heimatverein SuS Ennigerloh im Auge behalten. Ein wichtiger Punkte für den Wechsel ist der Kunstrasenplatz. Außerdem gibt der Torhüter einen Ausblick auf seine sportlichen Ziele beim SuS. Er möchte sich mit der Mannschaft in der Kreisliga A etablieren. Er freut sich darauf mit den alten Bekannten beim SuS zu spielen. Jan-Philipp Hart läuft in der kommenden Saison mit der Nummer 1 auf.

DSC_0007

Torsten Allmendinger zeigt sich mit den Verpflichtungen sehr zufrieden: „Wir haben zwei weitere Spieler mit Qualität verpflichtet, beide kommen zudem aus Ennigerloh.“