Sommerturniere der Jugend 2016 ein voller Erfolg

Sommerturniere des SuS Ennigerloh ein voller Erfolg

Am 18. und 19.06. fanden die Kleinfeldturniere des SuS Ennigerloh am Stavernbusch statt. Trotz einiger kurzfristiger Absagen nahmen insgesamt 62 Mannschaften an den 6 Turnieren teil.

Der Samstag startete mit den G- und E-Jugend Turnieren. Obwohl es sehr stark und unaufhörlich regnete waren alle Mannschaften angetreten und es wollte, trotz dieser widrigen Umstände, keine Mannschaft vorzeitig abreisen oder das Turnier beenden. Die G-Jugend von RW St.Vit spielte das ganze Turnier in voller Regenkleidung, was zeigt, dass man auch bei schlechtem Wetter immer das Beste aus jeder Situation machen kann! St.Vit gewann dieses Turnier auch, nach einem sehr spannenden und ausgeglichenen Endspiel, mit 4:3 im Siebenmeterschießen. Im Spiel um Platz drei standen sich die Warendorfer SU und Ennigerloh gegenüber. Auch dieses Spiel wurde durch ein Siebenmeterschießen endschieden, und zwar mit 4:3 für Ennigerloh. Über diesen hervorragenden dritten Platz freuten sich die SuS Verantwortlichen natürlich!

G1-Junioren

Bild 1 von 1

Die G1-Junioren um Trainer Uwe Borghoff mit Kenny Willsch und Kai Matzke

Bei den E-Junioren siegte Westfalia Rhynern im Finale gegen BSV Ostbevern mit 3:2. Einen guten dritten Platz erreichte der SV Neubeckum durch ein 4:3 im Neunmeterschießen gegen Westfalia Soest. Ennigerloh belegte bei diesem Turnier einen guten 5. Platz von Zehn Mannschaften. Beide Turniere, und vor allem das der G-Junioren, hatte ein hohes Fußballerisches Niveau und man konnte sehr guten Fußball sehen.

 

D-Juniorinnen

Bild 1 von 1

Die D-Mädchen mit Ihren Betreuern Luisa Niehues und Ludger Kühnapfel

Am Samstagnachmittag wurde der Turniertag mit dem D-Mädchen Turnier fortgesetzt. Dieses endete mit einem Kuriosum, denn während der Halbfinalpartien gewitterte es so stark, dass die Spiele Unterbrochen werden mussten. Da die Unterbrechung so lange dauerte, und es nach neuen starken Regenschauern ausschaute, wurden diese Begegnungen nicht fortgesetzt. Die beiden Gruppenersten spielten direkt ein Finale aus. Die SuS Verantwortlichen wollten kein unnötiges Risiko eingehen. Im Finale gewann TuS Wadersloh gegen SV Neubeckum mit 2:1. Das Spiel um Platz drei gewann die Warendorfer SU durch einen 3:0 Sieg gegen SC Wiedenbrück 2000.

Am Sonntagmorgen ging es mit einem F-Jugend Turnier weiter. Es wurden in zwei Gruppen mit je 7 Mannschaften die Finalmannschaften ausgespielt. Dieses Turnier gewann der SC Verl durch einen 5:1 Sieg im Endspiel gegen SV Oelde. Dritter wurde der SV Neubeckum durch einen 2:0 Sieg gegen Westfalia Vorhelm. Wie nah freut und Leid beieinander liegen musste die F1 vom SuS Ennigerloh erfahren. Im Spiel gegen SV Spexard trafen die Ennigerloher drei Mal den Pfosten und trotz drückender Überlegenheit endete das Spiel nur 0:0. Hätten die Ennigerloher dieses Spiel für sich endscheiden können, so hätten sie die Gruppenphase nicht als dritter sondern als erster abgeschlossen, und wären somit im Finale gestanden! Trotzdem waren die Spieler und Trainer mit der Leistung und dem erreichten beim hochklassigen F-Jugend Turnier sehr zufrieden.

Am Sonntagnachmittag waren dann die D- und C-Junioren an der Reihe. Bei endlich schönem und vor allem trockenem Fußballwetter, sicherte sich bei der D-Jugend der SSV Hamm den dritten Platz durch einen 1:0 Sieg im kleinen Finale gegen RW StVit. Im Finale standen sich der SV Beckum und die SG Sendenhorst gegenüber. Nach einem sehr guten und spannenden Fußballspiel ging es ins Neunmeterschießen. Erst mit dem letzten Schuss sicherten sich hier die Beckum durch ein 7:6 den Turniersieg.

Beim C-Jugend Turnier konnte sich der TSV Ostenfelde durch einen 2:0 Sieg gegen den SSV Hamm den 3.Platz sichern. Das Endspiel gewann der TSV Handorf mit einem 1:0 Sieg gegen TuS Uentrop.

Das Fazit der Turnierverantwortlichen fällt äußerst zufrieden aus! Es war ein sehr schönes und ausgesprochen harmonisches Turnier. Das fast schon übliche Gezeter bei Schiedsrichterendscheidungen gab es beispielsweise nicht. Obwohl das Wetter nicht immer so war, wie man es sich bei einem Sommerturnier wünschen würde, war der SuS Ennigerloh mit den Besucherzahlen zufrieden und diese bekamen überwiegend guten bis sehr guten Jugendfußball zu sehen. Ein Dankeschön an unseren Hauptsponsor, der Sparkasse Münsterland Ost, welcher uns wieder toll unterstützt hat.

Positiv hervorzuheben ist auch noch, dass immer genügend Helfer vor, während und auch nach dem Turnier da waren und somit zum Gelingen des Sommerturniers beigetragen haben. 🙂  Dem SuS Ennigerloh hat es als Ausrichter der Turniere viel Spaß gemacht und hofft, dass man auch bei den Winterturnieren im Dezember wieder viele Mannschaften begrüßen kann.

Redakteur: Andreas Strotkamp